yamaha-xjr-street-tracker-umbau-custom-yard-build-espiat-1200-5

Neuer ESPIAT XJR Street Tracker Umbau

yamaha-xjr-street-tracker-umbau-custom-yard-build-espiat-1200Offene Megaphone Endschalldämpfer ohne DB Killer! Die pure Power jetzt auch gut zu hören 😉

yamaha-xjr-street-tracker-umbau-custom-yard-build-espiat-1200-4Das Flat Tracker Numberplate bringt den entprechend aggressiven Racing Look.

yamaha-xjr-street-tracker-umbau-custom-yard-build-espiat-1200-8Metal Flake Griffe aus dem Harley Bereich, passen optisch hervorragen zum Bike.

xjr auspuff umbauDie Felgenbetten sind poliert, der Felgenstern ist passend gold lackiert.

xjr flat tracker numberplate
Sturzbügel schützen den 1200ccm Motor, falls es wirklich mal auf die Rennstrecke geht.

YAMAHA XJR Street Tracker Umbau von Daniel Schuh

Mal wieder hat eine dieser unkaputtbaren YAMAHA XJR´s den Weg in mein Atelier gefunden. Zweirad Hassemer bat mich eine neue Version ihrer XJR zu entwerfen. Die einzige Vorgabe war, das Bike nicht komplett schwarz zu lassen. So viel die Entscheidung auf die Kombination schwarz, gold und chrom. Der Gesamtstyle sollte ein wenig in Richtung Street Tracker gehen. Es musste also ein radikales Heck gestaltet werden und Numerplates am Lenker und an den Seiten dürfen auch nicht fehlen. Der Grundcharakter der XJR wurde beibehalten.

Heck, Lampenmaske und Numberplates als typische Flat Tracker Elemente

Ich habe Lufthutzen als Verkleidung für den Luftfilterkasten entworfen und umgesetzt. Das Heck wurde passgenau aus GFK gefertigt. Die Lampenmaske, dient gleichzeitig als Numberplate und ist ebenfalls eine Sonderanfertigung aus Faserverbundwerkstoffen. Die Schalldämpfer (Ok in diesem Falle die Schallverstärker 🙂  passen optisch hervorragend zur XJR.  Wir wollten den alten Megaphonlook der Endschalldämpfer behalten und haben uns für diese offenen Trichter entschieden, ein Wahnsinnssound! Der Motor und das Getriebe sind in einem hervorragenden Originalzustand.

Das Cockpit wurde aufgeräumt, ein kleiner Analogtacho und ein paar Signalleuchten sind übrig geblieben.

Für die Umsetzung des kurzen Hecks musste der Rahmen gekürzt werden, ansonsten ist der Rahmen unberührt.

Reduzierte Racing orientierte Heckansicht

Das Rück- und Bremslicht ist in den Blinkern integriert, somit ergibt sich eine sehr sportliche und aufgeräumte Heckansicht. Wir haben die Felgenbetten poliert und den Felgenstern genauso wie einen Teil des Tanks und der Lampenmaske in gold metallic lackiert, der Rest des Motorrades ist in unischwarz und chrom gehalten. Der Gabel wurden progressivere Federn spendiert. Die Sitzposition ist sportlich aber aufrecht, durch den breiten Lenker ergibt sich ein optimales Handling.

  • polierte Felgenbetten
  • Sonderlackierung
  • GFK Heck und Lampenmaske Einzelanfertigung
  • Luftfilterkasten Lufthutzen
  • Stahlflexleitungen
  • Sturzbügel
  • Flat Track Lenker

Fotos: Steffen Peter

Ihre Meinung zum Thema ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.