espiat-jawa-concept-sprint-racer-daniel-schuh

500ccm Jawa Hardtail Sprintracer Dragster Bike für die Achtelmeile

Ich habe einen Speedway Jawa Motor als Basis für meinen Sprint Racer gewählt. Die Motoren sind sehr leicht und schmal, somit ist es möglich ein sehr leichtes, möglichst kompaktes Motorrad für Beschleunigungsrennen auf der Achtelmeile zu bauen. Mit 500ccm und 70PS steht auch ausreichend Power zur Verfügung. Dazu kommt ein leichter Stahlrahmen und ein leichtes Monocoque aus faserverstärkten Kunststoffen. Problematisch war es passende Reifen zu finden. Für das 21 Zoll Vorderrad konnte ich auf einen Slick Reifen von Mitas zurück greifen, der Reifen ist eigentlich aus dem Eisspeedwaysport und wird normalerweise mit Spikes gespickt, darauf habe ich natürlich in diesem Fall verzichtet 🙂 Am Hinterrad läuft ein 19 Zoll Reifen, dafür einen Slickreifen zu bekommen war nicht so einfach. Slick Reifen waren in den Abmessungen zu breit und haben nicht in den schmalen Heckrahmen gepasst, darum haben wir uns entschieden einen Harley Vorderreifen zu verwenden. Das gesamte Bike hat in etwa 73 kg Gewicht. Der Motor leistet je nach Übersetzung zwischen 60 und 80 PS am Hinterrad also man kann mit 70 PS, kalkulieren das ist natürlich ein sehr gutes Gewichts/Leistungsverhältnis. Das Bike ist mit einer Scheibenbremse ausgestattet, ich habe einen Bremssattel  von einer Yamaha YZ 125 verwendet. Die Bremse wird über eine Handbremspumpe auf der rechten Seite betätigt. Man muss sich natürlich etwas umstellen wenn man gewohnt ist das dort normalerweise die Vorderradbremse sitzt . Auf eine Vorderrad Bremsen wird komplett verzichtet. Das Bike läuft nicht mit Normalbenzin, oder Superbenzin sondern mit Methanol. Die Rennmaschine hat kein Getriebe und die Motorleistung wird direkt ohne Umwege ans Hinterrad übertragen. Der Motor dreht bis 14000 15000 Umdrehungen hoch, im Optimalfall und wenn alles stimmt, ist der Motor bis zum Ziel voll ausgedreht. Aufgrund des geringen Gewichts und der Leistung haut das ganz gut hin 🙂

Speedway Weltmeister Egon Müller wagt eine kleine Testfahrt auf dem Bike

O-Ton Egon Müller „Das Design ist wirklich mega geil!“ 🙂 Und so ließ es sich Egon auch nicht nehmen beim Mecklenburger Motorradtreffen in Malchin, mal eine kleine Probrunde mit dem Motorrad zu drehen.


Treibstoff Methanol!

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
500ccm Jawa Motor

Kommplett reduziertes Motorrad mit Hardtailrahmen

Das größte Problem ist die Leistung auf die Straße zu bringen, da heißt es Feinfühligkeit an der Kupplung am Gas zu sein. Der Hinterreifen darf nicht zu doll durchdrehen, damit entsprechend Vortrieb garantiert ist, aber natürlich auch nicht zu wenig um einen Übersteiger nach hinten zu verhindern. Auf jeden Fall ist es auch aus Design Sicht ein sehr spektakuläres Motorrad. Es ist einfach mal etwas komplett anderes, weniger Motorrad geht nicht.  Bis auf die Elektronik der Zündung und des Notaus, ist alles pure Mechanik!

achtelmeile-viertelmeile-rennmotorrad-jawa-speedway

Technische Daten:

  • Gewicht: ca. 73kg
  • Leistung: ca. 70ps
  • Treibstoff: Methanol
  • Hubraum: 500ccm
  • Starrahmen
  • kein Getriebe
  • GFK Monocoque

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
Starrahmen aus Stahl

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
Megaphone endschalldämpfer

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
Schlanke Linie

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
ca. 70PS

sprint-racer-500ccm-jawa-espiat-daniel-schuh-custom-bike-7
Ultraleichtes GFK-Monocoque

Ihre Meinung zum Thema ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.