espiat-Suzuki-GSX-1200_Inazuma-cafe-racer-custom-bike-umbau-daniel-schuh

GSX 1200 Caferacer Umbau mit kurzem Heck

espiat-Suzuki-GSX-1200_Inazuma-cafe-racer-custom-bike-umbau-daniel-schuhDie Suzuki GSX 1200 ist eine interessante Basis für einen Cafe Racer Umbau, in meinem Beispiel mit dem ESPIAT Heck und der lässigen Harley Lampenmaske.

Das Big Bike von Suzuki basiert auf einem klassischen Stahlrahmen und einem ölgekühlten Reihenvierzylinder Motor. Wie bei allen japanischen Bikes mit viel Hubraum, ist auch dieser Motor vom Aufbau sehr einfach und absolut zuverlässig. Die Leistung auf bis zu 160 PS aufzustocken ist mit relativ geringem Aufwand möglich. Aber auch mit der Originalleistung ist für ausreichend Drehmoment und Dampf gesorgt. Ein ordentlicher Endschalldämpfer sogt für kraftvollen Sound, der bei 1200ccm garantiert ist. Wie bei vielen japanischen Bikes dieser Generation, sind auch bei der GSX1200 schöne Stereofederbeine für den klassischen Look verbaut. Die Suzuki ist eine ideale Basis für ein Custom Bike, das jeden Tag gefahren werden kann. Um das ESPIAT Heck zu verbauen ist es nötig den Heckrahmen zu kürzen. Ich habe passende Numberplates entworfen, die den Racinglook unterstreichen. Die Lampenmaske rundet das Frontend ab. Der Frontfender sollte kompakter geschnitten werden oder durch einen kompakteren Fender ersetzt werden. Für einen einheitlichen Farbton sollte die Schwinge demontiert, gestrahlt und pulverbeschichtet werden. Wer mag, kann sich einen breiteren Superbikelenker oder Stummellenker montieren.



Umbau im Überblick was ist zu tun:

  • Schwinge strahlen und pulverbeschichten
  • Heckrahmen kürzen und ESPIAT Heck anpassen
  • Lampenmaske anbringen
  • diverse Teile lackieren
  • kompakten Endschalldämpfer verbauen z.B. den Spark GP Style Auspuff
  • Numberplate anfertigen
  • LED Blinker verbauen

Das war es eigentlich schon. So kann mit überschaubarem finanziellen und zeitlichen Aufwand, ein extrem cooler Caferacer aus der GSX1200 gebaut werden.

Teileliste für den GSX 1200 Cafe Racer Umbau

Du interessierst dich für das Heck? Erfahre mehr!

ESPIAT Cafe Racer Heck

yamaha xjr cafe racer heck clean
xjr-heck-abmessungen

Aus Kunststoff (GFK), unlackiert. Für individuelle Umbauten.
Verbaut z.B. an der ESPIAT XJR 1200.
Ich hoffe meine Ideen konnten dich ein wenig inspirieren!? Und nun leg los und verwirkliche dein Traumbike 🙂

4 Comments

  1. Geile Sache…. Danke für die Links. Hab ne 650f und werde die demnächst in einen Cafe racer umbauen. Passt das Heck auch auf diese Maschine? Lieferst du nach usa?

    1. Hi Micha, das Heck kannst du dir an dein Motorrad anpassen. Beste Grüße Daniel

  2. Helge Fritzemeier 23. April 2020 at 17:41

    Hi,
    ich bin schon entwas länger nach der Suche nach einem für mich stimmigen Costumizing meiner GSX 750 ae und dabei über Seine Seite gestolpert.
    Vorallem die Lampenmasken finde ich echt stark, sowohl an der GSX wie auch an der XJR.
    Unter dem Link in Deiner Teilelist komme ich leider nicht an das entsprechende Teil.
    Somit habe ich ein wenig im Netzgesucht und bin lediglich auf vergleichbare für die HD Sportster gestoßen, welche nicht wie an meiner GSX eine 7„ Lampe sondern soweit mir bekannte eine 5,75 „.
    Hast du den Scheinwerfer bei den Bikes auch erstetzt?
    Und wie hast du die Masken an den Bikes montiert?
    Gruß
    Helge

    1. Hi Helge, die Lampenmasken gibt es hier Einen Kleineren Scheinwerfer zu montieren ist ratsam. Ich habe mir selbst halter gebaut. Beste Grüße Daniel

Ihre Meinung zum Thema ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.