logo-design-daniel-schuh personal brand

Logo Design für Personal Brand

logo-design-daniel-schuh personal brandNun habe ich es auch endlich geschaft mein eigenes Logo zu entwerfen. Hier traf bislang der gute alte Spruch „der Schuhster hat die schlechtesten Schuhe.“ voll zu, wobei, in meinem Fall hatte ich gar keine „Schuhe“ 🙂

Da ich neben dem Design nun vermehrt auch als Künstler auftrete, mußte ich mich endlich mal um mein persönliches Logo kümmern. heraus gekommen ist ein sher schlichtes Symbol, das die mein Namenskürzel, die Buchstaben D und S vereint.

Ein Grund mal etwas tiefer in das Thema „personal brand“ einzutauchen. Hierbei geht es aber nicht nur um ein persönliches Logo sondern viel mehr um den Gesamteindruck den man als Persönlichkeit vermittelt.

Eine Personal Brand, was ist das überhaupt?

Früher bestand das persönliche Branding aus nicht mehr als einer simplen Visitenkarte, mit der Entwicklung der sozialen Medien und einer zunehmend individualisierten Gesellschaft ist die Marke, die Du um dich herum aufbaust, vielleicht der wichtigste Weg, um auf dich aufmerksam zu machen. Wenn du anfängst, über deine persönliche Marke nachzudenken , sind hierbei einige Punkte zu beachten.

„Personal Branding ist das Mittel, mit dessen Hilfe Menschen sich an dich erinnern.“

Deine personal Brand baut dein Geschäft auf, der Fokus konzentriert sich dennoch auf dich als Individuum.
Gute personal Brands sind Menschen, die die Kunst beherrschen, ihren Namen mit ihren Geschäften und Leidenschaften zu verbinden. Der Aufbau einer soliden, persönlichen Marke ist die Basis, egal ob Politiker, Unternehmer, Künstler etc..

Laut einer Umfrage von Nielson Consumer Survey vertrauen nur 33 Prozent der Käufer der Marke, während 90 Prozent der Person vertrauen die Hinter dem Produkt, der Dienstleistung oder dem Unternehmen stehen. Das heißt, wenn du Unternehmer bist, hast du eine viel bessere Chance, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, wenn Sie sich zuerst als Mensch mit dir verbinden.

Definiere deine persönliche Marke

Wenn Du eine personal Brand erschaffen willst, überlege dir, wo du dich mit dem Kunden triffst? Was mögt und wollt ihr? Welche Probleme hat der Kunde? Wie kannst du dem Kunden helfen, seine Probleme zu lösen. Wenn Du mit dem Kunden auf Augenhöhe bist, erreichst du Identifikation und der Kunde bekommt das Gefühl, da ist jemand, der sich sich kümmert und der wirklich das Beste für mich will.

Denke auch stets daran, dass es beim persönlichen Branding nicht um den Verkauf geht. Es geht darum, sich anderen, sowohl Kunden als auch Partnern, zur Verfügung zu stellen.

  • Stelle sicher, dass du aktive social Media Accounts hast.
  • Halte ein Gleichgewicht zwischen geschäftsbezogenen Updates und persönlichen Updates, damit andere dich als professionell und sympathisch empfinden.
  • Versuche eine positive, persönliche Beziehung zu anderen Menschen aufzubauen.
  • Deine Marke sollte dich als Person widerspiegeln, so wie du bist, nicht sowie du zu sein versuchst.
  • Versuche die Dinge einfach zu halten. Zu viele Ablenkungen oder helle Farben lenken die Aufmerksamkeit von deiner Botschaft ab.
  • Behalte eine einfachere, aber bleibende Präsenz bei, und die Menschen werden anfangen, dich zu erkennen und dich zu respektieren.

Klingt spektakulärer als es eigentlich ist

Bleibe mit deiner Marke konsistent. Die Kunden werden deine Marke erst dann erkennen, wenn sie ihr mehrmals begegnet ist. Sei individuell durch durch Farbschemata, Logos und persönliche Mottos. Sei kreativ, aber bleibe du selbst.

Zusammengefasst ist ein ehrliches personal Branding eine Erweiterung von dir. Wenn du eine starke persönliche Marke pflegst, wird dein Geschäft für andere menschlicher erscheinen, und du wirst Vertrauen gewinnen, und als Profi angenommen werden. Es gibt viele Möglichkeiten deine Marke aufzubauen, versuche stets einen authentischen und gleichzeitig einen konsistenten Eindruck von deiner Qualität zu vermittelt.

Falls du tiefer in das Thema einsteigen willst, gibt es einige spannende Bücher dazu. Die Literatur reicht von reinen Selbstmarketing- bis hin zu tiefer gehenden psychologischen Fachbüchern.

FalLs du für deine Personal Brand ein Logo benötigst, kann ich dir gern behilflich sein!

Ihre Meinung zum Thema ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.