yamaha-mt-07-08-umbau-espiat

YAMAHA MT-07 Umbau Concept Bike

Was wäre zu tun um aus der MT07 ein individuelles Custom Bike zu machen?

Ein stylischer Umbau der MT07 ist durchaus möglich, dabei würde ich das Motorrad nicht als Cafe Racer umbauen, sondern eher den Charakter eines modernen, reduzierten Nakedbike weiter heraus arbeiten. Reduziert, sportlich ohne Schnickschnack.

yamaha-mt-07-08-umbau-espiatFolgende Umbauten müssten vorgenommen werden:

  • individueller Heckumbau
  • individuelle Kühlerverkleidung
  • Custom Frontfender
  • Custom Lampenmaske mit Gabelprotektoren
  • MX Lenker
  • Lacksatz




Ein paar Fakten zum Modell

Die MT-07 ist seit 2014 auf den Straßen. In den USA, Kanada und Mexiko erschien das Bike jedoch unter einem anderen Namen: FZ-07. Die zu der Kategorie der sogenannten Naked Bikes, sprich Motorräder ohne komplette Verleidung des Motors, gehörende Maschine hat einen Hubraum von 689 cm3 bei einer Leistung von 74,8 Pferdestärken beziehungsweise 55,0 Kilowatt. Die Höchstgeschwindigkeit des Zweirads beträgt 207 Kilometer pro Stunde. Das Getriebe verfügt über eine 6-Gang-Schaltung. Yamaha hat sich bei der Auslegung des Motors bei der MT-07 nicht auf die Höchstgeschwindigkeit, sondern viel mehr auf das Erreichen eines hohen Drehmoments. Dadurch profitiert die Beschleunigung der Maschine. Mit einem Gewicht von 179 Kilogramm ist die MT-07 in der mittleren Gewichstklasse angesiedelt. Erwähnenswert ist außerdem, wofür das „MT“ im Namen der Maschine überhaupt steht. Laut Yamaha bedeuten die Kürzel „Master of torque“, was sich als „Meister de Drehmomentes“ ins Deutsche übersetzen lässt.

Stärken der Basis Maschine

Die Yamaha MT-07 ist die meistverkaufte Maschine des japanischen Herstellers. Das kommt natürlich nicht von ungefähr. Im Langzeittest über 50000 Kilometer, durchgeführt von einem renommierten deutschen Motorradmagazin, schneidet sie ab wie keine zweite. Über dieser Kilometeranzahl gab es keinerlei Probleme mit der Maschine. Einziger kleinerer Mangel war, dass der sechste Gang nicht auf der Ganganzeige angezeigt wurde. Andere Nutzer und erfahrere Motorradfahrer loben die Maschine für ihre Zuverlässigkeit sowie den guten Motor. Auch für Wochenendausflüge ist die Yamaha MT-07 bestens geeignet.

Schwächen der Yamaha MT-07

Als weniger gut kritisieren einige Nutzer den auf die Dauer recht ungemütlichen Sitz. Dieser eignet sich für kurze Wochenendtrips, wie oben erwähnt, ist jedoch nicht optimal für längere Reisen. Desweiteren wird bemängelt, dass man auf Grund des eher kleinen Volumen des Tanks der Maschine relativ viel Zeit an der Tankstelle verbringen muss. Auch der Sound dieses Zweirads findet sich in den Kritikpunkten der Fahrer wieder. Dieser wird als eher verhalten beschrieben. Die Nachbarn des Fahrers dieser Maschine wird das allerdings eher erfreuen. Letzte, erwähnenswerten Schwächen der Yamaha MT-07 ist ihr weiches Fahrwerk sowie die Erstbereifung. Die serienmäßigen Reifen, die viele Fahrer nicht überzeugen, sind die BT 032 M der Marke Bridgestone.

Ihre Meinung zum Thema ...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.